header-die-kaffe-cafe1
header-die-kaffe-cafe2

Newsletter Archiv

  • Die Kaffee Newsletter – 11/2016 (1. Dezember 2016)

    Kaffee des Monats

    Im Dezember gibt es keinen Kaffee des Monats, denn wie auch schon in den vergangenen Jahren machen wir bis zum 24. Dezember einschließlich wieder einen Die Kaffee Adventskalender.

    An jedem Tag wird ein neues Türchen aufgemacht und dahinter verbirgt sich dann ein Sonderangebot. In den meisten Fällen wird das Kaffee sein, aber es wird natürlich auch Zubehör geben.

    Was sich hinter den Türchen verbirgt, wird jeden Tag auf unserer Homepage im Newsbereich und auf Facebook bekannt gegeben.

    Zu Beginn gibt es heute hinter Türchen Nummer 1 den Äthiopien Lekempti in der 500g Tüte mit gut 30% Rabatt zum Preis von 8,50 Euro.

     

    Kaffee zu Gast

    Im Dezember gibt es einen neuen Gastkaffee und diesmal wechseln wir auch den Kontinent.

    Zum ersten mal geht es Richtung Australien, genauer gesagt nach Papua-Neuguinea.
    Aus dem Wahgi-Valley kommt der Papua-Neuguinea Sigri A, ein gewaschen aufbereiteter Arabica der Varietät Typica.

    Der Sigri hat eine Basis von Schokolade, ist würzig (ähnlich dem indischen S 795) und hat eine schöne, ausgewogene Säure, die für mich in Richtung Kirsche und Pampelmuse geht.

    Im Onlineshop gibt es ihn zu einem Preis von 8,90 Euro/250g hier.


    Weihnachtsspecials

    Da der Dezember nun begonnen hat, gibt es die Adventskalender nicht mehr im Angebot. Trotzdem gibt es noch einige schöne Geschenkideen, auf die ich schon im vergangenen Newsletter hingewiesen habe:

    Wir bieten wieder Präsentkörbe an, die 4 x 250g Kaffee, italienische Tartufi, Plätzchen oder Kuchen sowie hochwertigen Rohrzucker enthalten.
    Sollten Sie Interesse an einem individuellen Präsentkorb mit anderen Produkten, gerne auch Zubehör, haben, kontaktieren Sie uns gerne.

    Außerdem bieten wir die Möglichkeit, Kaffee oder Espresso mit persönlichem Label zu bestellen. Basierend auf unserem Brasilien „San Rafael“ oder dem Espresso „Felino“ erhalten Sie den Kaffee mit einem Label wie in diesem Beispiel.
    Geben Sie im Kommentarfeld beim Checkout einfach an, ob Sie Kaffee oder Espresso wünschen, welchen Mahlgrad Sie benötigen und welcher Name auf das Label gedruckt werden soll.

    Da unsere Weihnachtspräsente viel Handarbeit erfordern, kalkulieren Sie bei Ihren Bestellungen bitte eine etwas längere Lieferzeit ein.

    Natürlich bietet sich ein persönlicher Gutschein für eine unserer Kaffeeschulungen auch sehr gut als Weihnachtsgeschenk an.

     

    Sonstiges

    Der Fazendas Dutra Pacas ist nun leider endgültig ausverkauft. Auf der Suche nach einem würdigen Ersatz haben wir einen schönen Microlot Kaffee der Farm Sitio Arrozá gefunden, der voraussichtlich Anfang Januar bei uns eintrifft.
    Es handelt sich um einen natürlich aufbereiteten Catuai Vermelho, der wirklich ein sehr schöner Nachfolger des Pacas ist. Weitere Details gibt es dann, sobald der Kaffee bei uns eingetroffen ist.

    Da die Tassen von acme bislang sehr gut angenommen worden sind, habe ich mich entschlossen, neben den Espresso-, Tulip- und Flat White Tassen nun auch die Cappuccinotassen in 6 verschiedenen Farben ins Programm zu nehmen.
    Die Tassen sollten spätestens Anfang kommender Woche eintreffen und werden dann im Onlineshop bei den acme Tassen zu finden sein.

    Die Termine für die Schulungen im Januar und Februar 2017 stehen nun fest und sind im Schulungskalender einzusehen.

    An folgenden Tagen werden die Gruppenschulungen (ab 11 Uhr) und individuellen Kurse (ab 15 Uhr) stattfinden:

    8.1.
    15.1.
    12.2.
    16.2.

  • Die Kaffee Newsletter – 10/2016 (6. November 2016)

    Kaffee des Monats

    Im November wechseln wir mit dem Kaffee des Monats mal wieder den Kontinent und gehen nach Asien.

    Den ganzen Monat lang ist der Thailand Khun Chang Khian als Kaffee des Monats mit knapp 20% Rabatt auf den normalen Preis für 5,- statt 6,20 Euro/250g im Angebot.

    Der Khun Chang Khian ist ein gewaschener Arabica der Varietät Caturra, der auf einer Höhe zwischen 1.300m und 1.400m neben Obstbäumen angebaut wird.

    In der Tasse ist der Kaffee sehr aromatisch, erinnert mich geschmacklich an schwarze Oliven und Kräuter, mit einem kleinen Hauch Zitrus. Er hat eine schöne Würze und erinnert mich im Nachgeschmack leicht an Wasabi oder japanischen Pfeffer.

    Im Espresso kommt zudem eine nicht zu starke Schokoladennote durch.

    Im Onlineshop gibt es ihn hier.

     

    Kaffee zu Gast

    Im November ist weiterhin der Yirgacheffe Kochere erhältlich.
    Der natürlich aufbereitete Kochere (Varietät Heirloom) wird von Kleinbauern auf einer Höhe von 1.800 bis 2.000 Metern angebaut und hat eine sehr ausgeprägte Aromenvielfalt mit dem typischen Geschmacksbild natürlich aufbereiteter äthiopischer Kaffees.

    Er hat einen mittelstarken Körper und ausgeprägte Noten von süßen Beeren sowie ein Aroma von Milchschokolade.
    Geeignet ist er sehr gut als Filterkaffee und als Espresso für alle, die es etwas fruchtiger mögen.

    Im Onlineshop gibt es ihn weiterhin zu einem Preis von 8,90 Euro/250g hier.


    Weihnachtsspecials

    Anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfests gibt es ein paar besondere Angebote. Vielleicht finden Sie dort ja ein schönes Geschenk für einen Kaffeeliebhaber.

    Um die Vorweihnachtszeit etwas zu verkürzen, bieten wir auch in diesem Jahr wieder Kaffee Adventskalender an. Schön verpackt erhalten Sie 24 verschiedene Kaffeeproben mit jeweils 50g Inhalt. Genau das Richtige, um bis zum Heiligabend jeden Tag einen neuen Kaffee zu probieren.

    Außerdem bieten wir wieder Präsentkörbe für Kaffeefreunde an. Die schön verpackten Geschenkkörbe enthalten 4 x 250g Kaffee, italienische Tartufi, Plätzchen oder Kuchen sowie hochwertigen Rohrzucker.
    Sollten Sie Interesse an einem individuellen Präsentkorb mit anderen Produkten, gerne auch Zubehör, haben, kontaktieren Sie uns einfach.

    Als besonderes Highlight bieten wir ab jetzt die Möglichkeit, Kaffee oder Espresso mit persönlichem Label zu bestellen. Basierend auf unserem Brasilien „San Rafael“ oder dem Espresso „Felino“ erhalten Sie den Kaffee mit einem Label wie in diesem Beispiel.
    Geben Sie im Kommentarfeld beim Checkout einfach an, ob Sie Kaffee oder Espresso wünschen, welchen Mahlgrad Sie benötigen und welcher Name auf das Label gedruckt werden soll.

    Da unsere Weihnachtspräsente viel Handarbeit erfordern, kalkulieren Sie bei Ihren Bestellungen bitte eine längere Lieferzeit ein.

     

    Sonstiges

    Nachdem in den vergangenen Wochen fast sämtliche Farben der großen Airscape Dosen ausverkauft waren, kommt in der nächsten Woche die neue Lieferung, so dass dann wieder alle Farben vorrätig sind.
    Lediglich die kleinen Dosen in braun sind momentan aufgrund eines Lieferengpasses nicht erhältlich.

    Unsere restlichen Schulungen für dieses Jahr sind bereits ausgebucht.

    Aufgrund der Weihnachtszeit werden im Dezember keine Schulungen stattfinden.

    Ab Januar geht es aber wieder wie gewohnt weiter mit durchschnittlich zwei Schulungen pro Monat.
    Die konkreten Termine werden im nächsten Newsletter bekanntgegeben.

  • Die Kaffee Newsletter – 9/2016 (30. September 2016)

    Kaffee des Monats

    Anlässlich des 5-jährigen Geburtstags von Die Kaffee wird im September Die Kaffee Mischung mit gut 20% Rabatt auf den normalen Preis für 3,90 statt 4,90 Euro/250g angeboten.

    Denn Die Kaffee Mischung ist tatsächlich die erste Mischung, die wir seit dem ersten Tag im Angebot haben.

    Im Onlineshop gibt es den Kaffee des Monats hier hier.

    Kaffee zu Gast

    Auch im September bleibt der Kenia Kirinyaga noch Gastkaffee, im Oktober wird es dann für kurze Zeit eine neue Sorte geben. Dann geht es entweder nach Indien oder nach Guatemala…

    Sonstiges

    Wie schon im im letzten Newsletter erwähnt, feiert Die Kaffee am 3. September bereits den 5. Geburtstag.
    Dieses Jubiläum feiern wir natürlich in unserem Laden und möchten alle dazu herzlich einladen!

    Zeitgleich findet auf unserer Straße auch ein Straßenfest statt, an dem sich fast alle Händler beteiligen, so dass auch außerhalb der Rösterei viel geboten wird.

    Bei uns im Laden wird es über den Tag verteilt kostenlose Kaffeeverkostungen geben, wir stellen neu kreierte Getränke vor und es wird auch ein Gewinnspiel geben. Daneben gibt es auch für die kleinen Gäste etwas zu tun und zu entdecken und den ganzen Tag gibt es Espresso und Kaffee für 1,- Euro.

    Außerdem ist so ein Geburtstag eine gute Gelegenheit Danke zu sagen und etwas zurückzugeben. Zum einen meinen Kunden, zum anderen aber auch Menschen, die es sehr schwer haben im Leben.

    Am kommenden Samstag wird es auf alles Kaffeesorten und Zubehörartikel insgesamt 30% Rabatt geben!
    Meine Kunden bekommen davon 20% und die restlichen 10% werde ich spenden.

    Im Rahmen der Verleihung des Metro Community Stars Preises vor zwei Jahren habe ich einen tollen Menschen kennengelernt, der mit seinem Verein Teddy-Wünsche e.V. schwer erkrankten Kindern Wünsche erfüllt und ihr Leben so ein wenig lebenswerter zu machen versucht.

    Da mich dies sehr berührt hat, habe ich vor, die übrigen 10% an den Teddy zu spenden. Mit jedem Kauf am 3. September spenden Sie also auch indirekt etwas für schwer kranke Kinder und ich sage schon jetzt dafür danke!

    Wer nicht vor Ort sein kann, der kann natürlich auch im Onlineshop mit Rabatt bestellen.
    Mit dem Rabattcode Geburtstag-2016 gibt es den gesamten kommenden Samstag 20% auf (fast) alles.

    Ich freue mich schon sehr auf den kommenden Samstag und hoffe auf viele Gäste!

    Zum Schluss möchte ich noch die Schulungstermine für Oktober und November bekanntgeben:

    Gruppenkurse und individuelle Schulungen werden an folgenden Sonntagen stattfinden:

    9. Oktober
    30. Oktober
    13. November
    27. November

  • Die Kaffee Newsletter – 8/2016 (28. August 2016)

    Kaffee des Monats

    Im Oktober wird ein ganz neuer Kaffee direkt zum Kaffee des Monats.

    Neu bekommen habe ich einen sehr schönen Microlot Kaffee aus Guatemala von der Finca Castillo. Die Bohnen der Varietäten Bourbon und Caturra wachsen auf kalkhaltigem Boden auf einer Höhe von 1.550 Metern und werden gewaschen aufbereitet.

    Der Kaffee hat eine ausgeprägte Süße, einen mittleren Körper und Aromen von Milchschokolade, Vanille und Nüssen.

    Den Guatemala Finca Castillo gibt es im Oktober mit gut 20% Rabatt auf den normalen Preis für 5,50 statt 6,90 Euro/250g.

    Im Onlineshop gibt es den Kaffee des Monats hier.

     

    Kaffee zu Gast

    Im Oktober bleiben wir doch noch länger in Afrika. Von Kenia geht es nach Äthiopien.

    Zu Gast ist ein Yirgacheffe Kochere Grade 1. Der natürlich aufbereitete Kochere (Varietät Heirloom) wird von Kleinbauern auf einer Höhe von 1.800 bis 2.000 Metern angebaut und hat eine sehr ausgeprägte Aromenvielfalt mit dem typischen Geschmacksbild natürlich aufbereiteter äthiopischer Kaffees.

    Er hat einen mittelstarken Körper und ausgeprägte Noten von süßen Beeren sowie ein Aroma von Milchschokolade.
    Geeignet ist er sehr gut als Filterkaffee und als Espresso für alle, die es etwas fruchtiger mögen.

    Der Kochere wird vermutlich ab dem 8. Oktober lieferbar sein.
    Im Onlineshop gibt es ihn dann so lange der Vorrat reicht zu einem Preis von 8,90 Euro/250g hier.

     

    Sonstiges

    Wie erwähnt, wird am 1. Oktober der Tag des Kaffees gefeiert. Auch Die Kaffee beteiligt sich mit ein paar Aktionen daran.

    Vor Ort gibt es zum einen 15% Rabatt auf Kaffeebohnen und zum anderen wird erstmals der neue Microlot aus Guatemala präsentiert. Den Kaffee der Finca Castillo gibt es als Filterkaffee (2 Tassen) zum Sonderpreis von 2,50 Euro.

    Auch für all diejenigen, die nicht vor Ort sein können, gibt es ein Angebot im Onlineshop. Am 1. Oktober gibt es ganztägig 15% Rabatt auf Kaffee und Zubehör.
    Einfach am Ende der Bestellung den Gutscheincode TdK-2016 eingeben.

    Ich möchte mich bei allen Kunden und Spendern ganz herzlich bedanken, dass sie die Spendenaktion zu unserem 5. Geburtstag so unterstützt haben.
    Durch den erzielten Umsatz und die Spenden ist an dem Tag eine Spendensumme von 500,- Euro zusammengekommen. Vielen Dank!

    Mit dem Geld kann einem schwerkranken Kind und seiner Familie nach Jahren ein lange benötigter Urlaub mitfinanziert werden.

    In diesem Sommer hat die Zeitschrift crema eine Leserwahl veranstaltet, um aus den Espressi des Monats der letzten 6 Ausgaben den Espresso des Jahres 2016 zu wählen.

    Mein Team und ich sind mächtig stolz, dass unser Brasil San Rafael bei der Leserwahl den 3. Platz gemacht hat.
    Wir bedanken uns bei allen Lesern und gratulieren den Erst- und Zweitplatzierten Obenauf und Cafesito!

    Die neu ins Programm genommenen Tassen von acme kommen sehr gut an. Deshalb werden wir zusätzlich noch die Farben gelb und braun mit ins Programm nehmen.

    An folgenden Terminen gibt es noch freie Plätze in den Schulungen:

    Gruppenkurse:

    9. Oktober
    30. Oktober
    13. November
    27. November

    Individuelle Kurse:

    30. Oktober
    27. November

     

  • Die Kaffee Newsletter – 7/2016 (3. August 2016)

    Kaffee des Monats

    Momentan sehe ich einige Diskussionen über reine Robustas. Wenn es darum geht, wo man reine Robustas bekommen kann, wird Die Kaffee jedoch fast gar nicht erwähnt.

    Das finde ich sehr schade, da mein indischer Canephora einer der Kaffees ist, die ich schon seit der Eröffnung von Die Kaffee vor fast 5 Jahren im Angebot habe und den meine Kunden im Laden sehr schätzen.

    Deshalb wird mein Old Paradenia vom Palthophe Estate in Indien jetzt Kaffee des Monats.

    Im gesamten August gibt es ihn mit gut 20% Rabatt auf den normalen Preis für 4,90 statt 6,20 Euro/250g. Sowohl im Onlineshop als auch im Laden.

    Kaffee zu Gast

    Im August starte ich mit meinem ersten „Gastkaffee“, wie im letzten Newsletter angekündigt.

    Ich habe einen Sack eines sehr schönen Kaffees aus Kenia.

    Es handelt sich um einen gewaschenen Kaffee der Sortierung AA Plus, bestehend aus den Arabica Varietäten SL28 und SL34, der von Kleinbauern in der Region Kirinyaga angebaut wird.

    Der Kaffee ist als Espresso kräftig mit einer Fruchtnote von dunkler Kirsche und erinnert mich an schwarzen Tee.
    Als Filter hat er Aromen von Bergamotte und Blaubeere.

    Solange der Vorrat reicht, gibt es den Kenia im Onlineshop und im Laden zum Preis von 8,90 Euro/250g.

    Zubehör

    Im Zubehörbereich tut sich Einiges.

    Zum einen sind die Lieferungen der Airscape und Espro Produkte eingetroffen, so dass nun wieder alles lieferbar ist. Wie bereits angkündigt, musste ich aber aufgrund deutlich gestiegener Bezugskosten leider die Verkaufpreise der Airscape Dosen erhöhen.

    Von Espro ist neu im Programm die Travel Press, eine French Press für unterwegs, die nach dem gleichen Prinzip funktioniert wie die große Espro Press für zu Hause.

    Die Travel Press gibt es in Edelstahl und matt schwarz zum Preis von 37,90 Euro. Im Onlineshop ist sie hier zu finden: LINK

    Außerdem ist als preiswerte Alternative zur Airscape Dose die Coffeevac Dose wieder im Programm! Die Lieferung wird in dieser Woche erwartet.
    Die Coffeevac Dose gibt es für 250g und 500g Kaffee in verschiedenen farblichen Ausführungen.

    Im Onlineshop gibt es die Coffeevacs hier zum Preis von 13,90 bzw. 17,90 Euro: LINK

    Und es wird das Sortiment an Porzellan erweitert.

    Neben den Tassen mit Die Kaffee Logo gibt es, sobald die Lieferung eingetroffen ist, nun auch Tassen von ACME, einem Produzenten aus Neuseeland, der Porzellan für Spezialitätenkaffee herstellt, bei Die Kaffee zu kaufen. Es gibt zu Beginn drei Tassengrößen in vier verschiedenen Farben.
    Eine Übersicht gibt es hier: LINK

    Sonstiges

    Die Schulungstermine für August und September stehen fest.

    Es gibt noch freie Pätze an folgenden Terminen:

    21. August
    18. September
    25. September

    Im August veranstaltet Die Kaffee wieder ein kleines Gewinnspiel:
    Wer die Anzahl der Goldmedaillen, die Deutschland bei den Olympischen Spielen gewinnen wird, richtig tippt, nimmt an der Verlosung teil.

    Zu gewinnen gibt es:

    1 kleine Airscape Dose in einer Farbe nach Wahl
    1 kg Kaffee nach Wahl (außer Jamaica)
    1 kleinen Espro Toroid Pitcher

    Getippt werden kann bis zum 5. August! Und natürlich ist pro Person nur ein Tipp erlaubt.:-)
    Zur Tippabgabe geht es hier: Gewinnspiel

    An dieser Stelle möchte ich auch schon einmal darauf hinweisen, dass Die Kaffee am 3. September einen halbrunden Geburtstag feiert.

    Ich sehr stolz darauf, dass es meine kleine Rösterei jetzt schon seit fast 5 Jahren gibt, trotz der Konkurrenz, die immer größer wird.

    Um das zu feiern und um mich bei meinen Kunden, ohne die es Die Kaffee gar nicht geben würde, zu bedanken, wird es sowohl vor Ort aber natürlich auch online die ein oder andere Überraschung geben.

    Details dazu folgen im September Newsletter und in den sozialen Netzwerken.

  • Die Kaffee Newsletter – 6/2016 (5. Juli 2016)

    Der Besuch der SCAE World of Coffee in Dublin Ende Juni hat mir sehr viele neue Ideen und Denkanstöße gebracht.

    Ich bin noch dabei, das alles für mich zu sortieren und werde in den nächsten Newslettern weiter berichten.

    Auf jeden Fall wird es Änderungen bei der Zahl meiner Kaffee- und Espressosorten geben.

    Ich habe in Dublin viele interessante Kaffees verkostet, die ich sehr gerne bei mir anbieten würde. Allerdings habe ich momentan schon so viele Sorten im Angebot, dass das einfach nicht mehr möglich ist.
    Deshalb werde ich die Anzahl an „Stammkaffees“, also Sorten, die immer erhältlich sind, verkleinern und dafür öfter und mehr „Gastkaffees“ anbieten, von denen ich dann immer nur eine kleine Menge für begrenzte Zeit im Angebot habe.

    Kaffee des Monats

    Der oben erwähnten Bereinigung werden auch Espressomischungen „zum Opfer fallen“.

    Als erstes trifft es den Espresso „Jelena“, der aus dem Angebot verschwinden wird, da sich auch die Sorten, aus denen die Mischung besteht, dem Ende entgegen neigen.
    Deshalb gibt es den Jelena als Kaffee des Monats im Juli mit 20% Rabatt auf den normalen Preis für 5,20 statt 6,50 Euro/250g. Sowohl im Onlineshop als auch im Laden.

    Rabatt auf 1 kg Tüten

    Und wieder gibt es ein paar Sorten mehr, die wir in der 1kg Tüte mit Rabatt anbieten:

    Guatemala Antigua: 1 kg für 23,50 statt 25,20 Euro

    Brasilien Decaf: 1 kg für 22,00 statt 23,60 Euro

    Brasilien Fazendas Dutra „Pacas“: 1 kg für 25,50 statt 27,60 Euro

    Äthiopien Lekempti: 1 kg für 23,00 statt 24,40 Euro

    Sonstiges

    Es wird bald neue Zubehörartikel geben. Ich habe einige neue Produkte endeckt, es dauert allerdings noch etwas bis die Lieferungen da sind.

    Die kommenden Schulungstermine sind komplett ausgebucht. Sobald die neuen Termine feststehen, werden diese auf meiner Webseite veöffentlicht.

    Ich möchte noch darauf hinweisen, dass ich von Mitte bis Ende Juli im Urlaub bin. Mein Laden hat wie gewohnt geöffnet und auch Bestellungen im Onlineshop sind problemlos möglich und werden abgearbeitet.
    Allerdings werde ich mich erst nach meiner Rückkehr darum kümmern können, die Rechnungen zu den Bestellungen zu schreiben. Ich bitte deshalb um etwas Geduld diesbezüglich.

     

  • Die Kaffee Newsletter – 5/2016 (5. Juni 2016)

    Kaffee des Monats

    Diesmal gibt es einen Espressoblend des Monats.
    Im Juni gibt es den Espresso „Fabiola“ mit 20% Rabatt auf den normalen Preis für 5,20 statt 6,50 Euro/250g zu kaufen. Sowohl im Onlineshop als auch im Laden.

     

    Rabatt auf 1 kg Tüten

    Und wieder gibt es ein paar Sorten mehr, die wir in der 1kg Tüte mit Rabatt anbieten:

    Die Kaffee Mischung: 1 kg für 18,30 statt 19,60 Euro

    Espresso Blend 2014: 1 kg für 24,50 statt 26,00 Euro

    Äthiopien Harrar: 1 kg für 25,50 statt 27,60 Euro

    Brasil Yellow Bourbon: 1 kg für 23,00 statt 24,40 Euro

     

    Sonstiges

    Die großen Airscape Dosen waren in den vergangenen Wochen nicht in allen Farben verfügbar. Die neue Lieferung erwarte ich in der kommenden Woche, so dass spätestens zum nächsten Wochenende (hoffentlich) wieder alle Farben verfügbar sind.

    Für die folgenden Schulungstermine gibt es noch freie Plätze:

    Gruppenkurs
    12. Juni, 11 Uhr (2 Plätze)

    Bis Mitte August werden keine weiteren Schulungen stattfinden. Die weiteren Termine werden spätestens bis Mitte Juli veröffentlicht.

  • Die Kaffee Newsletter – 4/2016 (8. Mai 2016)

    Kaffee des Monats

    Auch in diesem Monat gibt es wieder einen Brasilianer als Kaffee des Monats. Ich habe noch 30kg des „Cachoeira“, eines Parzellenkaffes der Fazendas Dutra.
    Dabei handelt es sich um einen natural aufbereiteten Pacamara amarelo, der auf ca. 1.100m Höhe angebaut wird.

    Der „Cachoeira“ schmeckt sehr nussig und ölig nach verschiedenen Nüssen.
    Als Filterkaffee finde ich ihn sehr rund und weich, einfach nussig. Als Espresso hat er keinen allzu starken Körper und zusätzlich zu der Nuss noch einen Hauch von Aprikose.
    Den „Cachoeira“ gibt es wieder mit gut 20% Rabatt auf den normalen Preis für 5,50 statt 6,90 Euro/250g zu kaufen. Sowohl im Onlineshop als auch im Laden.

    Rabatt auf 1 kg Tüten

    Es gibt ab sofort weitere Sorten, die wir jetzt auch in der 1kg Tüte mit Rabatt anbieten:

    Nicaragua „San Jose“: 1 kg für 23,30 statt 24,80 Euro

    Costa Rica „San Juan“: 1 kg für 24,50 statt 26,00 Euro

    Cappuccino Blend 2012: 1 kg für 25,50 statt 27,60 Euro

    Espresso „Jelena“: 1 kg für 24,50 statt 26,00 Euro

     

    Sonstiges

    Da mir der Cachoeira selbst so gut aus der Stempelkanne schmeckt und jetzt auch die Saison beginnt, wo man sich lieber draußen statt drinnen aufhält, gibt es im Mai auch den Double Shot French Press Becher (in Edelstahl und braun) mit 20% Rabatt.

    Die Schulungstermine für Juni sind in der zwischenzeit veröffentlicht worden und für folgende Schulungstermine gibt es noch freie Plätze:

    Gruppenkurs

    12. Juni, 11 Uhr
    19. Juni, 11 Uhr (Restplätze)

    Individuelle Schulung

    19. Juni, 15 Uhr

     

  • Die Kaffee Newsletter – 3/2016 (9. April 2016)

    Kaffee des Monats

    Mein Vorrat des Brazil Fazendas Dutra „Mandioca“ geht zu Ende und wird voraussichtlich danach nicht mehr im Programm sein.

    Diese Gelegenheit nutze ich, um den Mandioca, den ich seit 3,5 Jahren im Angebot hatte, zum Kaffee des Monats April zu machen.

    Im gesamten April (oder bis der Vorrat verbraucht ist) gibt ihn mit mehr als 20% Rabatt für 5,50 statt 6,90 Euro/250g zu kaufen. Das gilt für den Onlineshop natürlich genauso wie für den Kauf vor Ort.

     

    Rabatt auf 1 kg Tüten

    Es gibt ab sofort weitere Sorten, die wir jetzt auch in der 1kg Tüte mit Rabatt anbieten:

    Indien Palthophe Estate Canephora: 1 kg für 23,30 statt 24,80 Euro

    Indien Palthophe Estate Liberica: 1 kg für 29,00 statt 31,60 Euro

    Indien Palthophe Estate S 795: 1 kg für 25,50 statt 27,60 Euro

    Espresso „Bollywood“: 1 kg für 25,50 statt 27,60 Euro

     

    Sonstiges

    Nachdem kurzzeitig der Äthiopien Harrar und der Äthiopien Lekempti ausverkauft waren, sind beide Sorten nun wieder verfügbar.

    In der Zwischenzeit ist auch die Nachlieferung von Espro aus Kanada gekommen und nun sind auch wieder die kleinen Pitcher und die gebürsteten French Press Kannen im Bereich Zubehör erhältlich.

    Für folgende Schulungstermine gibt es noch freie Plätze:

    Gruppenkurs

    8. Mai, 11 Uhr

  • Die Kaffee Newsletter – 2/2016 (28. Februar 2016)

    Kaffee des Monats

    Vor kurzem habe ich eine neue Espressomischung zusammengestellt, den Espresso „Gallina“.

    Der Espresso Gallina ist eine Mischung aus dem Brasilien „San Rafael“, dem Nicaragua „San Jose“ und meinem Indien Palthope Canephora.
    Er hat eine weiche Schokoladennote, ein Mandelaroma und ein wenig Vanille. Die leichte Fruchtnote geht für mich in Richtung von Zitronenblättern und vielleicht ein wenig Maracuja.

    Der Espresso Gallina ist dann auch direkt Kaffee des Monats März. Es gibt ihn ab Dienstag mit mehr als 20% Rabatt für 5,00 statt 6,50 Euro/250g zu kaufen. Das gilt für den Onlineshop natürlich genauso wie für den Kauf vor Ort.

     

    Rabatt auf 1 kg Tüten

    Es gibt ab sofort weitere Sorten, die wir jetzt auch in der 1kg Tüte mit Rabatt anbieten:

    Brasilien San Rafael: 1 kg für 23,30 statt 24,80 Euro

    Espresso Felino: 1 kg für 20,50 statt 22,00 Euro

    Äthiopien Djimmah: 1 kg für 23,- statt 24,40 Euro

    Thailand Khun Chang Khian: 1 kg für 23,30 statt 24,80 Euro

     

    Sonstiges

    Leider sind die Einkaufspreise der Airscape Dosen deutlich angestiegen in der letzten Zeit. Aus diesem Grund wurde auch die unverbindliche Preisempfehlung hochgesetzt.
    Die UVP für die kleinen Dosen ist nun 28,90 Euro und für die großen Dosen 32,90 Euro.

    Alle Dosen, die ich noch aus alten Lieferungen auf Lager habe, werde ich aber noch zum alten Preis von 25,90 bzw. 29,90 Euro weiterverkaufen. Die ausverkauften großen Dosen in schwarz und Edelstahl sind mittlerweile wieder verfügbar, hier gilt aber schon der neue Preis.

    Für folgende Schulungstermine gibt es noch freie Plätze:

    Gruppenkurse

    17. April, 11 Uhr
    1. Mai, 11 Uhr
    8. Mai, 11 Uhr

    Individuelle Kurse

    17. April, 15 Uhr
    1. Mai, 15 Uhr
    8. Mai, 15 Uhr

  • Die Kaffee Newsletter – 1/2016 (31. Januar 2016)

    Kaffee des Monats


    Ab dem 1. Februar gibt es wieder jeden Monat einen Kaffee des Monats.

    Da der Brasilien San Rafael in der Januarausgabe der Zeitschrift crema zum Sieger beim Espressotest gekürt worden ist, nehme ich das zum Anlass, ihn direkt zum Kaffee des Monats zu machen.

    Im gesamten Februar gibt es den San Rafael mit gut 20% Rabatt für 4,90 statt 6,20 Euro/250g zu kaufen. Das gilt für den Onlineshop natürlich genauso wie für den Kauf vor Ort.

     

    Rabatt auf 1 kg Tüten

    Aufgrund der Nachfrage werden wir jetzt nach und nach unsere Kaffees im Onlineshop auch wieder in 1 kg Tüten anbieten.
    Da die Nutzung größerer Tüten sowohl die Abfallmenge reduziert als auch Arbeit beim Abpacken spart, habe ich mich entschlossen, die 1 kg Packungen günstiger anzubieten als z.B. 4 x 250g.
    Der günstigere Preis gilt natürlich auch vor Ort in der Rösterei.

    Wir beginnen ab sofort mit den folgenden Sorten:

    Espresso Fabiola:  1 kg für 24,50 statt 26,- Euro
    Espresso Gavilán:  1 kg für 24,50 statt 26,- Euro
    Äthiopien Limu:  1 kg für 22,- statt 23,20 Euro
    Bali S 795:  1 kg für 23,30 statt 24,80 Euro

     

    Sonstiges


    Für folgende Schulungstermine gibt es noch Restplätze:

    Gruppenkurse

    3. April, 11 Uhr

    Individuelle Kurse

    13. März, 15 Uhr

  • Die Kaffee Newsletter – 6/2015 (22. September 2015)

    Sonderangebot

    Ab heute bis zum 10. Oktober einschließlich werde ich nicht vor Ort in meinem Laden sein und kann mich auch nicht um den Onlineshop kümmern.
    Ich bin mir aber sicher, dass alles zu Ihrer vollsten Zufriedenheit von meinen Mitarbeitern abgewickelt wird.

    Falls die Bestellabwicklung doch nicht so reibungslos laufen sollte, bitte ich schon jetzt um etwas Nachsicht.

    Als kleine Vorabwiedergutmachung und als Entschuldigung für die Ruhe in den letzten Monaten gibt es ab heute bis einschließlich zum 10. Oktober im Onlineshop 15% auf alles, außer das Probierpaket.

    Dazu bitte am Ende des Bestellprozesses einfach den Gutscheincode „Honeymoon“ eingeben und die 15% werden automatisch abgezogen.

     

     

    Sonstiges

    Die Schulungstermine für Oktober und November stehen jetzt auch fest:

    Gruppenkurse

    18. Oktober, 11 Uhr
    25. Oktober, 11 Uhr
    8
    . November, 11 Uhr
    22. November, 11 Uhr

    Individuelle Kurse

    18. Oktober, 11 Uhr
    25. Oktober, 11 Uhr
    8
    . November, 11 Uhr
    22. November, 11 Uhr

     

     

  • Die Kaffee Newsletter – 5/2015 (31. Mai 2015)

    Kaffee

    Kaffee des Monats ist im Juni der Äthiopien Djimmah Jasmine.
    Der Djimmah ist ein natürlich aufbereiteter Arabica, der für einen Äthiopier ein sehr würziges Aroma hat. Er hat einen schönen mittelvollen Körper und Aromen von Schokolade und hellen Früchten (Limette, Pfirsich).

    Den Djimmah gibt es im gesamten Juni mit einem Rabatt von gut 20% im Angebot (19,60 EUR/kg).
    Im Onlineshop gibt es ihn hier: Kaffee des Monats Juni

    Die neuen Sorten, die ich im letzten Newsletter bereits angekündigt habe, sind mittlerweile eingetroffen. Und daneben gibt es noch einen weiteren Neuzugang:

    Äthiopien Harrar – Der Harrar ist wieder im Programm. Er ist ein sehr würziger, trocken aufbereiteter Arabica aus dem Osten Äthiopiens. Er hat einen vollen Körper und dunkle Fruchtnoten, die in Richtung Cassis gehen.

    Äthiopien Lekempti – ist ebenfalls wieder im Sortiment. Der Lekempti ist ein ungewaschen aufbereiteter Arabica. Er ist würzig mit einer dunklen Schokoladenbasis und Fruchtnoten von Blaubeeren und etwas Kräutern. Insgesamt ein runder, schöner Alltagskaffee und auch ein interessanter Espresso.

    Costa Rica “San Juan”– Eine neue, zweite Sorte aus Costa Rica. Der “San Juan” ist nicht gewaschen aufbereitet sondern “Honey Processed”. Es handelt sich um einen Arabica der Varietät Caturra, der auf einer Höhe von 1.400 bis 1.550 Metern angebaut wird.
    Der honey process, bei dem Teile des Fruchtfleischs beim Trocknen an der Bohne verbleiben, gibt dem San Juan eine deutlich süßere Note mit Aromen von Honig und braunem Zucker.
    Die Fruchtsäure geht in Richtung Kirsche und dunkle Beeren.

    Indonesien Java “Jampit” – er ist gewaschen aufbereitet, ist sehr ausgewogen und hinterlässt auf der Zuge ein leicht sämiges Gefühl. Im Espresso hat er ein Kakaoaroma und Anklänge von Schokolade und eine leichte Säure, die in Richtung Zitrone geht.
    Als Kaffee ist er süßlicher, hat stärkere Nussaromen und weniger Säure.

     

    Zubehör

    Leider hat sich die Lieferung der Airscape Dosen etwas verzögert. Die geplante Ankunft ist nun Mitte Juni.
    Es tut mir Leid, dass sich der Nachschub so verzögert hat, aber sobald die Dosen angekommen sind, wird es als kleine Wiedergutmachung auch wieder ein interessantes Sonderangebot geben.

    Die neue Lieferung von Espro aus Kanada ist eingetroffen. Jetzt ist die Espro Press Medium auch wieder lieferbar.

    Die Espro Press gibt es jetzt in zwei verschiedenen Ausführungen, poliert und gebürstet. Die gebürsteten Versionen der kleinen und großen Kannen waren noch nicht für mich erhältlich, kommen aber in Kürze.
    Die Medium Espro Press gibt es aber in beiden Varianten:

    Espro Press poliert und gebürstet

     

    Sonstiges

    Für folgende Schulungen im Juni gibt es noch freie Plätze:

    Gruppenkurse

    14. Juni, 11 Uhr
    28. Juni, 11 Uhr

    Individuelle Kurse

    14. Juni, 15 Uhr
    28. Juni, 15 Uhr

     

  • Die Kaffee Newsletter – 4/2015 (3. Mai 2015)

    Kaffee

    Auch in diesem Jahr gab es wieder einen Verkostungswettbewerb der Deutschen Röstergilde.
    Auch wir haben wieder mit jeweils einem Kaffee in den Kategorien „Filterkaffee“ und „Espresso“ teilgenommen und sind sehr glücklich, auch in diesem Jahr wieder Medaillen gewonnen zu haben.

    In der Kategorie „Filterkaffee“ hat unser Bali S795 eine Goldmedaille gewonnen.

    Bei dem Espressowettbewerb hat unsere neue Espressomischung „Felino“ eine Silbermedaille erhalten.

    Aus diesem Anlass ist der Bali S795 dann auch direkt bei uns der Kaffee des Monats Mai geworden.
    Den Bali gibt es deshalb im gesamten Mai mit einem Rabatt von gut 20% im Angebot (19,60 EUR/kg).
    Im Onlineshop gibt es ihn hier: Kaffee des Monats Mai

    Es sind auch drei neue Sorten unterwegs, die in den nächsten Tagen das Angebot erweitern werden.

    Zum einen bekomme ich wieder einen neuen, natürlich aufbereiteten Äthiopien Lekempti, der hoffentlich so gut schmeckt wie der letzte, den ich im Sortiment hatte.

    Daneben wir es noch einen neuen Arabica aus Costa Rica geben. Dabei handelt es sich um einen honey processed Caturra, der auf einer Höhe von 1.450 Metern angebaut wird.
    Der Honey Process, bei dem ein Teil des Fruchtfleischs bei der Trocknung an der Bohne verbleibt, gibt dem Kaffee eine ausgeprägte Süße bei einer nur leichten Säure.

    Außerdem wird es nach langer Zeit mal wieder einen Kaffee aus Indonesien geben. Der Java Jampit ist gewaschen aufbereitet und geht geschmacklich in die Richtung Kakao/Milchschokolade.

    In der kommenden Woche werde ich die Röstprofile für die neuen Sorten entwickeln, so dass die Sorten dann ab Mitte Mai erhältlich sein sollten.

     

    Zubehör

    Leider sind mittlerweile schon einige Ausführungen der Airscape Dosen ausverkauft. Nachschub ist aber schon bestellt und befindet sich auf dem Weg nach Deutschland.
    In ca. 3 Wochen sollten dann wieder alle Farben in allen Größen verfügbar sein.

    Mit einer Ausnahme: Die Ausführung in Green Tea (grün) ist vom Hersteller aus dem Programm genommen worden. Die Dosen, die ich jetzt noch auf Lager habe, sind demnach die letzten, danach wird die grüne Ausfürhung aus dem Programm genommen.

     

    Sonstiges

    Im Onlineshop wird in den kommenden Tagen eine neue Bezahlmethode eingeführt.
    Für alle Kunden wird es neben Vorkasse und PayPal dann auch die Möglichkeit geben, SOFORT Überweisung zu nutzen. Damit gibt es für alle, die PayPal nicht nutzen können oder wollen, eine Alternative schnell zu bezahlen und dadurch die Lieferzeiten gegenüber Vorkasse zu verkürzen.

    Ab der dritten Bestellung gibt es weiterhin die Option „Kauf auf Rechnung“.

    Auf der Die Kaffee Website habe ich eine neue „News“ Seite eingefügt. Dadurch gibt es die Möglichkeit, auch außerhalb des Newsletters Neuigkeiten zu erfahren. Gleichzeitig werden die Neuigkeiten auf der Startseite auf ein Minimum reduziert, damit es nicht zu unübersichtlich wird.

    In den kommenden Wochen wird der Internetauftritt noch weiter umstrukturiert und neue, hoffentlich interessante, Inhalte kommen dazu.

    Für folgende Schulungen im Mai und Juni gibt es noch freie Plätze:

    Gruppenkurse

    17. Mai, 11 Uhr
    31. Mai, 11 Uhr
    14. Juni, 11 Uhr
    28. Juni, 11 Uhr

    Individuelle Kurse

    14. Juni, 15 Uhr
    28. Juni, 15 Uhr

     

     

  • Die Kaffee Newsletter – 3/2015 (31. März 2015)

    Kaffee

    Der Kaffee des Monats April ist die Espressomischung „Felino“, die seit dem Wochenende neu im Sortiment ist. Da diese Mischung mich sehr an den sehr guten Espresso erinnert hat, den ich in einer kleinen Kaffeebar in Felino, einem Ort in Norditalien, im letzten Sommer getrunken habe, habe ich sie einfach nach diesem Ort benannt.
    Die neue Mischung biete ich regulär für 22,- Euro/kg an, im April gibt es den Espresso mit einem Rabatt von 20% im Angebot (17,60 EUR/kg).
    Im Onlineshop gibt es ihn hier: Kaffee des Monats April.

    Für die Freunde natürlich aufbereiteter afrikanischer Kaffees ist der natürlich aufbereitete Äthiopien Yirgacheffe wieder im Sortiment. Die Sorte wird organisch angebaut, hat eine leichte Nussnote und Fruchtaromen, die in Richtung Litschi gehen.
    Im Onlineshop gibt es ihn hier: Äthiopien Yirgacheffe

    Auch wieder da ist ein Kaffee aus Malawi, der Malawi AA Pamwamba. Der gewaschen aufbereitete Arabica hat einen mittleren Körper, erinnert geschmacklich an dunkle Schokolade und hat Fruchtaromen, die in Richtung Zitrus/Limette gehen.
    Er eignet sich sowohl als Espresso als auch als Filterkaffee.
    Im Onlineshop gibt es ihn hier: Malawi Pamwamba

     

    Sonstiges

    Die Termine für die Schulungen im Mai und Juni stehen fest und an allen Terminen sind noch Plätze verfügbar.

    Gruppenkurse

    3. Mai, 11 Uhr
    17. Mai, 11 Uhr
    31. Mai, 11 Uhr
    14. Juni, 11 Uhr
    28. Juni, 11 Uhr

    Individuelle Kurse

    3. Mai, 15 Uhr
    17. Mai, 15 Uhr
    31. Mai, 15 Uhr
    14. Juni, 15 Uhr
    28. Juni, 15 Uhr

     

  • Die Kaffee Newsletter – 2/2015 (8. März 2015)

    Kaffee

    Im März gibt es auch wieder einen Kaffee des Monats. Diesmal ist es der Brasilien San Rafael, den es bis Ende März mit einem Rabatt von gut 20% im Angebot gibt (19,60 EUR/kg).
    Im Onlineshop gibt es ihn hier: Kaffee des Monats März

     

    Zubehör

    Die AirScape Dosen verkaufen sich sehr gut und die Ausführungen in perlmutt sind bereits ausverkauft und die großen Dosen in Edelstahl ebenfalls.
    Damit ich möglichst schnell neu ordern kann, gibt es bis auf weiteres die folgenden Dosen mit einem Rabatt von ca. 15%, also die großen Dosen für 25,50 Euro und die kleinen Dosen für 22,00 Euro:

    klein / Edelstahl
    klein / Obsidian (schwarz)

    groß / Green Tea (grün)
    groß / Candy Apple (rot)

    Onlineshop

     

    Da bereits einige Kunden nachgefragt haben und ich gerade eine neue Lieferung bekommen habe, habe ich mich entschlossen, die „Die Kaffee“ Tassen, die wir im Laden haben, auch im Onlineshop anzubieten.

    Dabei handelt es sich um Tassen der Firma Nuova Point, die außen und am Innenrand bedruckt sind.
    Die Espresso- und Cappuccinotassen sind aus der Serie „Milano“, die Lattetassen sind aus der Serie „Palermo“.

    Im Onlineshop gibt es sie hier: Die Kaffee Tassen

     

    Sonstiges

    Bis auf einen Termin sind alle Gruppenkurse bis Ende April ausgebucht. Freie Plätze gibt es noch für die Schulung am

    19. April, 11 Uhr

    Für das Verkostungsseminar „Kaffee & Wein“ am Sonntag, 19. April, um 15 Uhr sind ebenfalls noch Plätze frei.

    Details zu dem Seminar gab es ja schon im letzten Newsletter.
    Der Preis für diesen Kurs beträgt 79,- Euro. Darin enthalten sind neben dem Kaffee und dem Wein auch kleine Snacks.

     

  • Die Kaffee Newsletter – 1/2015 (1. Februar 2015)

    Kaffee

    Ich habe im Januar Nachschub des Bali S 795 Arabica bekommen, so dass dieser wieder im Onlineshop erhältlich ist.

    Außerdem habe ich auf Kundenwunsch noch einen Sack des Brasilien Daterra „Sunrise“ gekauft, so dass dieser auch wieder erhältlich ist, solange der Vorrat reicht. (Onlineshop)

    Der Äthiopien Bebeka Geisha ist so gut bei den Kunden angekommen, so dass ich mehr davon gekauft habe und er bis auf weiteres im Programm bleibt. Der Geisha ist Rainforest Alliance und UTZ zertifiziert. Es ist ein sehr fruchtiger, komplexer Kaffee mit ausgeprägtem Kirscharoma und einer sehr ausgewogenen Säure.
    Im Onlineshop gibt es ihn hier: Geisha

    Zusätzlich habe ich noch einen weiteren Kaffee aus Äthiopien ins Programm genommen, da der Sidamo leider ausverkauft ist. Der Äthiopien Ayehu kommt aus dem Nordwesten Äthiopiens, wird auf einer Höhe von 1.600 bis 1.700 Metern angebaut und ist natürlich aufbereitet.
    Geschmacklich würde ich ihn ähnlich dem Yirgacheffe und dem Sidamo, die ich mal hatte, einsortieren, allerdings ist der Ayehu etwas kräftiger.

    Der Ayehu hat einen vollen Körper und ein Aroma von dunkler Schokolade / Nuss und Fruchtnoten von roten Beeren. Ich würde sagen Himbeere. Dabei ist er recht süß.
    Insbesondere wenn er etwas abkühlt treten Kräuter in den Vordergrund, mich hat er spontan an Bärlauchpesto erinnert.

    Der Ayehu gibt einen schönen, kräftgen Espresso, er eignet sich aber auch gut als Filterkaffee. Im Onlineshop gibt es ihn hier.

    Der ursprüngliche Rohkaffee des Costa Rica Tarrazu ist aufgebraucht und ich habe eine neue Ernte bestellt. Da der neue Preis deutlich unter dem alten lag, habe ich der Verkaufspreis für den Costa Rica Tarrazu von 7,90 €/250g auf 6,50 €/250g gesenkt. Im Onlineshop gibt es ihn hier.

    Ich habe mich entschlossen, ab jetzt einen Kaffee des Monats anzubieten. Diesen Kaffee gibt es dann für den gesamten Monat mit einem Rabatt von ca. 20%.

    Der Kaffee des Monats Februar ist der Brasilien Fazendas Dutra „Mandioca“, den es zu einem Preis von 5,50 €/250g anstelle von 6,90 €250g gibt.
    Im Onlineshop gibt es ihn hier: Kaffee des Monats.

     

    Sonstiges

    Die Termine für die Gruppenkurse und die individuellen Kurse für März und April sind bereits veröffentlicht worden. Während die individuellen Kurse bereits ausgebucht sind, gibt es für die Gruppenkurse noch freie Plätze an folgenden Terminen:

    22. März, 11 Uhr
    29. März, 11 Uhr
    19. April, 11 Uhr

    Darüber hinaus biete ich nun auch individuelle Latte Art Kurse an, die von meinem Mitarbeiter unterhalb der Woche ab 19 Uhr durchgeführt werden.
    Zeitlich sind wir grundsätzlich flexibel, wenn Sie Interesse haben, sprechen Sie uns einfach an.

    Außerdem gibt es noch einen ganz neuen Kurs:

    Wie bereits im letzten Jahr angekündigt, biete ich nun ein Verkostungsseminar „Kaffee & Wein“ an.

    Bei dem Seminar, das ungefähr 3 Stunden dauert, verkosten wir professionell verschiedene Kaffees aus meinem Sortiment, um zu entdecken wie viele verschiedene Aromen im Kaffee stecken und dass Kaffee dem Wein in nichts nachsteht, was die Komplexität der Aromen angeht.
    Es werden die verschiedene Einflüsse auf den Geschmack erläutert, wie z.B. Sorte, Boden, Sonneneinstrahlung, Anbauhöhe, Aufbereitungsart und natürlich auch Röstung und Zubereitung.

    In einem zweiten Teil finden wir die passenden Weine zu den verschiedenen Kaffeesorten bzw. auch umgekehrt. Es ist sehr spannend zu sehen, wie Weine und Kaffees harmonieren können oder eben auch nicht.
    Da ich kein Weinsommelier bin, wird das aber keine Weinschulung werden – bei Wein haben Sie bestimmt besseres Wissen als ich. Aber eine Brücke vom Wein hin zum Kaffee zu schlagen, ist außerordentlich spannend.
    Wenn Sie mögen, können Sie auch gerne Ihre persönlichen Lieblingsweine mitbringen und wird suchen dazu gemeinsam den passenden Kaffee.

    Ein erstes Seminar dazu biete ich am Sonntag, 19. April, um 15 Uhr an. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 10 Personen beschränkt, anmelden können Sie sich einfach per E-Mail an olga.sabristova@die-kaffee.de.
    Der Preis für diesen Kurs beträgt 79,- Euro. Darin enthalten sind neben dem Kaffee und dem Wein auch kleine Snacks.
    Ich hoffe, ich habe damit Ihr Interesse geweckt

    Ich wünsche Ihnen einen schönen Sonntag und einen angenehmen Start in die Woche!

    Liebe Grüße

    Olga Sabristova

  • Die Kaffee Newsletter – 6/2014 (23. November 2014)

    Kaffee

    In diesem Monat sind die letzten Bohnen des Bali und des Daterra Sunrise aufgebraucht worden und es steht noch nicht fest, wann der Nachschub kommt. Daher sind diese Sorten bis auf Weiteres nicht erhältlich.

    Dafür gibt es aber auch etwas Neues. Ich habe einen Sack Äthiopien Lekempti bekommen, so dass dieser wieder im Onlineshop erhältlich ist solange der Vorrat reicht.

    Außerdem habe ich noch ein kleines Schmankerl zu Weihnachten: Ich habe 60kg eines natürlich aufbereiteten Äthiopien Geisha bekommen, den ich ebenfalls anbiete so lange der Vorrat reicht. Der Geisha ist Rainforest Alliance und UTZ zertifiziert. Es ist ein sehr fruchtiger, komplexer Kaffee mit ausgeprägtem Kirscharoma und einer sehr ausgewogenen Säure.
    Der Geisa ist vermutlich der am hellsten geröstete Kaffee, den ich momentan habe und ist auf jeden Fall eine Empfehlung für alle, die fruchtige Kaffees mögen.
    Er eignet sich sehr gut als Filterkaffe, ergibt aber auch einen tollen, fruchtigen Espresso.
    Im Onlineshop gibt es ihn hier: Geisha

     

    Sonstiges

    In dieser Rubrik gibt es diesmal relativ viel Erwähnenswertes.

    Zum einen möchte ich anläßlich der kommenden Vorweihnachtszeit darauf hinweisen, dass wir für Sie sehr gerne Geschenkkörbe für Kaffeeliebhaber zusammenstellen, die wir authentisch verpacken und schmücken. Den Inhalt können Sie ganz frei aus unserem Sortiment wählen.
    Sprechen Sie uns einfach an!

    Insbesondere haben wir auch Adventskalender gebastelt, bestehend aus 24 verschiedenen Kaffeesorten zu jeweils 50 Gramm. Ein ideales Vorweihnachtsgeschenk für Kaffeeverrückte.
    Zu kaufen gibt es die Adventskalender direkt bei mir im Laden. Wenn Sie einen Adventskalender geschickt bekommen möchten, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

    Wie schon angekündigt, habe ich mir jetzt auch eine Lösung überlegt, um auch im Onlineshop den Kunden die Möglichkeit zu geben, ein wenig mehr für die Umwelt zu tun.
    Alternativ zu den verschweißten Kunststofftüten mit Ventil biete ich alternativ auch den Versand in Papiertüten an, die nicht verschweißt sind. Das könnte für all diejenigen interessant sein, die die Bohnen zu Hause sowieso in einen separaten Behälter (z.B. eine AirScape oder Tightvac Dose) füllen.
    Um einen Anreiz dafür zu schaffen, gibt es auf alle Kaffeesorten, ausgenommen Angebote und Raritäten, einen Rabatt von 5% beim Versand in Papiertüten.
    Geben Sie beim Checkout einfach den Gutscheincode „Umwelt“ ein und die 5% werden automatisch vom bestellten Kaffee abgezogen.

    Die Termine für die Gruppenkurse und die individuellen Kurse für Januar und Februar stehen jetzt fest und die Kurse können gebucht werden:

    Gruppenkurse:

    11. Januar, 11 Uhr
    25. Januar, 11 Uhr
    8. Februar, 11 Uhr
    22. Februar, 11 Uhr

    individuelle Kurse:

    11. Januar, 15 Uhr
    25. Januar, 15 Uhr
    8. Februar, 15 Uhr
    22. Februar, 15 Uhr

    Sofern Sie Ihren Lieben zu Weihnachten eine Überraschung machen möchten, stelle ich Ihnen gerne individuell gestaltete Gutscheine für meine Kurse aus, mit oder auch ohne festen Termin.
    Schreiben Sie mir einfach eine Mail oder bestellen Sie die Gutscheine einfach über den Onlineshop.

    Zum Abschluss möchte ich gerne noch auf die Ausstellung einer jungen Künstlerin hinweisen, die vom 7. Dezember 2014 bis zum 18. Januar 2015 in der Städtischen Galerie im Park Viersen zu sehen ist. Katja Kottmann ist die diesjährige Stipendiatin des „Kunstgenerator“ Stipendiums, das jährlich von der NEW Viersen und der Stadt Viersen ausgelobt wird.
    Katja und ich haben gemeinsam den „Katja-Kottmann-Kaffee“ kreiert, der während der Dauer der Ausstellung bei mir in der Rösterei gerne verkostet werden kann.

    So, das war es dann auch mit dem letzten richtigen Newsletter des Jahres 2014.

    Ich wünsche Ihnen allen schon einmal ein schönes Restwochenende und eine sehr schöne Adventszeit!

     

    Liebe Grüße

    Olga Sabristova

  • Die Kaffee Newsletter – 5/2014 (1. November 2014)

    Zubehör

    Die neuen AirScape Dosen (SHOP) sind mittlerweile bei mir eingetroffen und nun gibt es beide Größen in braun, grün, Edelstahl, schwarz, rot und perlmutt.

    Für alle, die schon mit dem Gedanken gespielt haben sich eine AirScape zu kaufen, gibt es für Newsletterabonnenten in der kommenden Woche bis einschließlich zum 7. November ein interessantes Angebot: einen 10% Rabatt auf alle AirScape Dosen.

    Geben Sie hierzu im Onlineshop beim Checkout einfach den Rabattcode AirScape2014 ein.

    Im Übrigen: Sollten Sie eine AirScape Dose oder ein anderes Aufbewahrungsmittel haben und Sie lassen sich die Dose bei mir mit frischem Kaffee auffüllen, erhalten Sie einen Nachlass auf den Preis.
    So möchte ich gerne eine Reduzierung des Verpackungsmülls unterstützen. An einer ähnlichen Lösung für den Onlineshop arbeite ich gerade.

     

    Sonstiges

    Die Gruppenkurstermine für dieses Jahr sind mittlerweile ausgebucht.

    Im neuen Jahr wird es aber auch wieder Gruppenkurse in einem ähnlichen Rhythmus geben wie bislang. Zusätzlich wird es auch regelmäßige Latte Art Kurse und Kaffeeverkostungen (Cupping) geben.

     

     

    Liebe Grüße

    Olga Sabristova

  • Die Kaffee Newsletter – 4/2014 (28. September 2014)

    Kaffeesorten

    Mein Kaffeesortiment ist stabil geblieben, einen Neuzugang gibt es jedoch.
    Ich habe eine kleine Lieferung Arabica der Varietät S 795 aus Bali bekommen. Diese Sorte ist gewaschen aufbereitet und gibt einen sehr ausbalancierten Filterkaffee, der sehr weich ist und kaum Säure hat. Vom Aroma geht er in Richtung Melasse mit leichter Nußnote.
    Im Espresso hat diese Sorte eine feine, süßliche Zitrusnote.

    Hier gibt es ihn im Onlineshop: Link

     

    Zubehör

    Die Bestellung der neuen AirScape Dosen (SHOP) ist mittlerweile verschifft worden. Leider gab es bei meinem Lieferanten etwas Verzögerung. Ich erwarte, dass die neue Lieferung gegen Ende Oktober bei mir eintrifft.
    Dann gibt es beide Größen neben braun und grün auch in Edelstahl, schwarz, rot und perlmutt.

     

    Sonstiges

    Die Termine für die Gruppenschulungen im Oktober und November stehen fest. Dies werden auch die letzten Termine in diesem Jahr sein, da im Dezember wegen der Weihnachtszeit keine Kurse stattfinden.

    An den folgenden Terminen sind also noch Plätze frei:

    12. Oktober, 11 Uhr
    19. Oktober, 11 Uhr
    9. November, 11 Uhr
    23. November, 11 Uhr

    Darüber hinaus spiele ich mit dem Gedanken, mein Kursangebot etwas zu erweitern und neben den allgemeinen Kaffeekursen auch andere Kurse anzubieten.
    Seit der letzten Kaffeeolympiade, bei der ich im deutschen Cuptasting Wettbewerb angetreten bin, habe ich die Idee, insbesondere Kaffeeverkostungen anzubieten, gegebenenfalls auch integriert mit einem Weinseminar. Das habe ich privat schon öfter gemacht und fand es unglaublich spannend!
    Aber auch einen Latte Art Kurs für Einsteiger könnte ich mir gut vorstellen.

    Sollten Sie Interesse an solchen Kursen haben, würde ich mich über Feedback freuen, weil mir das bei der Ausarbeitung der Kurse sehr helfen würde.

    Die Umgestaltung des Onlineshops ist mittlerweile abgeschlossen und ich hoffe, es sind jetzt so gut wie alle Kinderkrankheiten beseitigt.

    Daneben habe ich jetzt aber auch eine mobile Version des Shops implementiert. Damit sollte die Darstellung insbesondere auf Handys, aber auch auf Tablets, komfortabler sein.
    Bei Aufruf über ein Handy sollte automatisch die mobile Version geladen werden. Sie können aber immer am Ende der Seite zwischen mobiler Version und Desktopversion hin- und herschalten.

    Sollten Sie Fehler bemerken, wäre ich für einen Hinweis dankbar!

     

     

    Liebe Grüße

    Olga Sabristova

  • Die Kaffee Newsletter – 3/2014 (13. Juli 2014)

    Kaffeesorten

    In der letzten Woche ist endlich mein lange erwarteter Kaffee aus Thailand eingetroffen und ich habe auch schon fleißig geröstet.
    Ich freue mich, dass ich wieder mal etwas ausprobieren und anbieten kann, was nicht jeder hat und was auch keine „sichere Bank“ ist.

    Mit Kaffee aus Thailand verbindet man normalerweise, wenn überhaupt, eher Robusta von nicht allzu toller Qualität. Aufgrund des großen Robustaanteils an der Gesamternte ist das verständlich, aber es gibt auch in Thailand tolle Arabicas, die es absolut wert sind, dass sie auch hier in Deutschland angeboten werden.
    Der ungerechtfertigt bescheidene Ruf und die vergleichsweise geringen Mengen haben vielleicht bislang die Großimporteure abgeschreckt.

    Ich bin froh, dass ich direkten Kontakt aufgebaut habe zu einem Paar, das einen Großteil des Jahres direkt in Thailand auf den Farmen lebt und arbeitet und über die ich meinen Kaffee direkt beziehe (LINK).

    Mein Kaffee heißt „Khun Chang Khian“, benannt nach dem Dorf in der Provinz Chiang Mai im Norden Thailands, wo dieser Kaffee angebaut wird. Im Dorf leben etwa 700 Einwohner des Hmong Volks, von denen ungefähr ein Drittel vom Kaffeeanbau lebt.
    Dabei wird die Arbeit im Wesentlichen per Hand erledigt, lediglich zum Entfernen des Fruchtfleischs und des Pergamenthäutchens kommen Maschinen zum Einsatz. Auf den Einsatz von Pestiziden und chemischem Dünger wird beim Anbau komplett verzichtet.

    Die Sorte Khun Chang Khian ist ein Arabica, Varietät Caturra, der auf einer Höhe zwischen 1.300m und 1.400m neben Obstbäumen angebaut wird und nach der Ernte nass aufbereitet wird.
    In der Tasse ist der Kaffee sehr aromatisch, erinnert mich geschmacklich an schwarze Oliven und Kräuter, mit einem kleinen Hauch Zitrus. Der Kaffee hat eine gewisse Würze und erinnert mich im Nachgeschmack leicht an Wasabi oder japanischen Pfeffer.
    Im Espresso kommt zudem eine nicht zu starke Schokoladennote durch.

    Für mich ist diese Sorte in jedem Fall einen Versuch wert, alle meine Testkunden waren bislang überzeugt.

    Im Onlineshop ist der Khun Chang Khian hier zu finden: LINK

    Ausverkauft sind allerdings der Äthiopien Harrar, der Äthiopien Lekempti, der Honduras Marcala und der Nicaragua La Alianza.

    Während der Honduras und der Nicaragua kurzfristig wieder verfügbar sein werden, werden der Harrar und der Lekempti bis auf Weiteres nicht mehr im Angebot sein.
    Durch meine Experimentierfreude hat sich mein Angebot an Kaffeesorten im Laufe der Zeit so vergrößert, dass es auf Dauer für mich alleine so nicht aufrecht zu erhalten ist. Ich könnte dann nicht weiter experimentieren (wie zum Beispiel mit dem neuen Thailänder) und könnte auch nicht die ständige Verfügbarkeit und Frische aller Sorten garantieren.
    Deshalb werde ich mein Sortiment um ähnlich schmeckende Sorten reduzieren, aber natürlich trotzdem noch eine große geschmackliche Bandbreite anbieten.
    Im ersten Schritt heißt es, dass ich in Zukunft nur noch 3 äthiopische Sorten anbieten werde: Den Limu, den Djimmah und den Yirgacheffe.

    Ich hoffe auf Verständnis und denke, dass am Ende die Kunden von einem qualitativ hochwertigen, abgregrenzten Sortiment profitieren werden.

     

    Zubehör

    Meine neue Kaffeedose AirScape (SHOP) ist so gut angekommen, dass ich direkt eine Anschlussbestellung machen werde.
    Damit wird dann auch die farbliche Auswahl erweitert, so dass ich in einigen Wochen beide Größen auch in Edelstahl, schwarz und perlmutt anbieten werde.

     

    Sonstiges

    Die Termine für die Gruppenschulungen im September stehen fest. Im August gibt es aufgrund der allgemeinen Urlaubszeit keine Termine.

    An den folgenden Terminen sind also noch Plätze frei:

    27. Juli, 11 Uhr
    7. September, 11 Uhr
    21. September, 11 Uhr
    28. September, 11 Uhr

     

     

    Liebe Grüße

    Olga Sabristova

  • Die Kaffee Newsletter – 2/2014 (29. Mai 2014)

    Kaffeesorten

    Mittlerweile habe ich einen Ersatz für den Brasil Veloso gefunden. Der neue Brasilianer ist der „Cerrado San Rafael„, ein pulped natural aufbereiteter Arabica, der aufgrund der Aufbereitung eine sehr ausgeprägte Süße hat. Das Aroma geht sehr stark in Richtung Nuss-Nougat, was insbesondere im Cappuccino sehr zur Geltung kommt. Im Onlineshop ist der neue San Rafael hier zu finden: Link

    Seit einigen Wochen habe ich eine neue Sorte aus Ecuador im Angebot. Es handelt sich um einen organisch angebauten, gewaschen aufbereiteten Arabica, der sehr weich ist und ein ausgeprägtes Kräuteraroma hat.
    Für mich schmeckt er ein wenig wie Tomatensoße für Spaghetti. Außerdem hat dieser Kaffee eine angenehme leichte Nussnote. Im Onlineshop gibt es ihn hier: Link

    Außerdem habe ich wieder eine kleine Menge vom Brasil Daterra Sunrise im Angebot, der zwischenzeitlich ausverkauft war. Im Shop gibt es ihn hier: Link

    Nach der Silber- und Bronzemedaille beim letztjährigen Verkostungswettbewerb der deutschen Röstergilde freue ich mich sehr, dass meine Sorten in diesem Jahr beide mit einer Goldmedaille ausgezeichnet worden sind.

    Der Espresso Gavilán hat Gold gemacht beim Espressowettbewerb und der Dutra Pacas hat Gold gewonnen beim Wettbewerb für Filterkaffees.

    Anlässlich der beiden Goldmedaillen habe ich für beide Sorten ein zeitlich befristetes Sonderangebot im Onlineshop eingestellt. Beide Sorten gibt es als Kilo abgepackt zum Preis von 15,- Euro zzgl. Versandkosten:

    Sonderangebot Pacas

    Sonderangebot Gavilán

     

    Außerdem freue ich mich, dass ich hoffentlich bald meine erste fast Direct Trade Sorte anbieten kann.
    Allzu viel möchte ich noch nicht verraten, aber ich kann schon sagen, dass ich mir treu geblieben bin und versucht habe, außerhalb der ausgetretenen Pfade zu schauen – fündig geworden bin ich schließlich in Thailand.

    Über einen kleinen Importeur, der den Großteil des Jahres selbst auf den Plantagen vor Ort ist, werde ich hoffentlich innerhalb der nächsten Wochen meinen ersten Kaffee aus Thailand bekommen.

    Der Arabica der Varietät Caturra wird auf einer Höhe von 1.200m – 1.400m von in den Bergen lebenden Hmongs angebaut und vertrieben.
    Auf chemischen Dünger und den Einsatz von Pestiziden u.ä. wird dabei bewusst verzichtet und der wesentliche Teil der Ernte und Aufbereitung wird ohne Einsatz von Maschinen erledigt.

    Sobald der Kaffee bei mir eingetroffen ist, werde ich natürlich mehr berichten.

     

     

    Zubehör

    Beim Zubehör hat sich einiges getan.

    Vorab möchte ich, aufgrund von häufigen Nachfragen, darauf hinweisen, dass die Espro Toroid Pitcher, die ich anbiete, die Toroid 2 Pitcher sind, bei denen u.a. die Griffe und Ausgießer neu gestaltet worden sind.

     

    Aber nun zu den Neuigkeiten:

    In der kommenden Woche werden einige neue Produkte eintreffen, die ich getestet habe und nun aus den USA importiere.

    Insbesonders möchte ich auf eine neue Kaffeedose hinweisen, die AirScape von der Firma Planetary Design.

    Die AirScape ist sehr hochwertig aus Edelstahl gefertigt und verfügt über zwei Deckel. Durch einen durchsichtigen oberen Deckel kann man immer erkennen, wie viel Kaffee man noch hat, ein zweiter, beweglicher Deckel schließt luftdicht ab.
    Man kann diesen Deckel jederzeit bis zur Füllmenge hinunterdrücken. Durch das patentierte Ventil kann die Luft nach außen entweichen und wenn die Luft draußen ist, kann man die Dose wieder luftdicht verschließen.

    Im Gegensatz zu anderen Dosen lässt die AirScape nicht nur keine Luft von außen an den Kaffee, sondern presst auch die vorhandene Luft aus der Dose.
    Insgesamt finde ich die Dose deutlich ausgereifter als andere Produkte und durch die Verarbeitung aus Edelstahl macht die Dose in der Küche auch eine gute Figur.

    Im Übrigen kann man die AirScape Dose natürlich nicht nur für Kaffee verwenden, sondern auch für alle anderen Lebensmittel die luft- und lichtdicht aufbewahrt werden sollen.
    Die AirScape Dose gibt es momentan bei mir in 2 Größen (ca. 950ml und 1900ml) und 2 Farben (Green Tea oder Mocha): Link

    Ein kleines Video (in Englisch) zur Funktionsweise der Dose gibt es auch: Werbevideo
    Bei youtube finden sich aber auch eine Menge anderer Videos zu dem Produkt.

     

    Ebenfalls von der Firma Planetary Design habe ich noch ein paar andere Produkte:

    Kaffeebecher, die aus Edelstahl gefertigt sind. Sie sind doppelwandig und haben eine Vakuumschicht zwischen beiden Wänden.
    Auf diese Weise bleiben die Getränke extrem lange heiß. Ich selbst habe den Vergleich mit einigen meiner eigenen Becher gemacht und konnte tatsächlich einen Unterschied feststellen.

    Die Becher gibt es in 2 Größen (ca. 350ml und ca. 480ml) und in zwei Farben (Green Tea und Mocha): Link

     

    Der Double Shot French Press Becher ist ein Kaffeebecher aus doppelwandigem Edelstahl mit French Press Funktionalität für unterwegs.
    Der Clou ist, im Boden des Bechers befindet sich ein Behälter für eine zweite Portion Kaffee (daher Double Shot). Auf diese Weise können Sie unterwegs gleich doppelt frischen Kaffee genießen!
    Die Double Shot hat ein Fassungsvermögen von ca. 410ml und ist erhältlich in gebürstetem Stahl und den Farben Green Tea oder Mocha: Link

    Ein Video über die Funktionsweise gibt es auch: Werbevideo

     

    Die Table Top French Press ist aus vakuumisoliertem, doppelwandigem Edelstahl gefertigt. Dadurch wird der Kaffee möglichst lange heiß gehalten.
    Das doppelte Filtersystem sorgt für eine klare Tasse und in der Optik aus gebürstetem Stahl sieht diese French Press auch auf dem Kaffeetisch sehr gut aus.
    Die Table Top hat ein Fassungsvermögen von ca. 950ml: Link

     

    Die Desk Press ist ein Kaffeebecher aus doppelwandigem Edelstahl mit French Press Funktionalität. Auf diese Weise haben Sie auch unterwegs oder auf der Arbeit immer frisch gebrühten Kaffee.
    Die Desk Press hat ein Fassungsvermögen von ca. 590ml und ist erhältlich in gebürstetem Stahl oder den Farben Obsidian oder Mocha: Link

     

     

    Sonstiges

    In allen Gruppenschulungen im Juni und Juli gibt es noch freie Plätze:

    29. Juni, 11 Uhr
    13. Juli, 11 Uhr
    27. Juli, 11 Uhr

     

    Liebe Grüße

    Olga Sabristova

  • Die Kaffee Newsletter – 1/2014 (23. Februar 2014)

    mit dem ersten Newsletter für 2014 hat es leider etwas gedauert. Aber hier gibt es nun ein paar Neuigkeiten.

     

    Kaffeesorten

    Momentan nicht mehr im Programm ist der Panama Bambito. Sobald sich die Gelegenheit ergibt, werde ich wieder eine Sorte aus Panama ins Programm nehmen. Als „Ausweichbohne“ würde ich persönlich den Honduras Marcala (Link) oder den Nicaragua El Limoncillo (Link) empfehlen.

    Ebenfalls aus dem Programm nehmen musste ich leider den Brasil Cerrado Veloso, der bei den Kunden sehr gut angekommen ist. Leider entspricht die neue Ernte nicht mehr meinen Qualitätsansprüchen, so dass ich eine neue, ähnliche Sorte finden muss. Ich bin noch in der Probierphase, habe aber schon ein paar gute Kandidaten gefunden.

    Eine gute Nachricht ist, dass der Äthiopien Lekempti wieder da ist (Link) und damit auch die „Reise nach Äthiopien“ wieder als Angebot erhältlich ist (Link).

    Außerdem habe ich nun einen weiteren Liberica im Angebot. Dieser kommt ebenfalls aus Indien, vom Balehonnur Estate. Im Gegensatz zum Liberica vom Palthope Estate hat dieser keine Käsenote und stattdessen ausgeprägte Aromen von Ananas und Banane. Im Onlineshop ist er hier zu finden: Link

     

    Zubehör

    Als Ergänzung des Sortiments von Espro habe ich nun auch die Ersatzfilter für die Medium Espro Press im Programm. Zu bestellen sind sie hier: Link.

    Außerdem ist die neue Lieferung der Espro Toroid Pitcher eingetroffen. Aufgrund einiger Kundenanfragen möchte ich darauf hinweisen, dass dies nun die Toroid 2 Pitcher sind, bei denen u.a. die Griffe und Ausgießer neu gestaltet worden sind. Näheres kann man auf der Homepage von Espro nachlesen.
    Die Toroid Pitcher finden Sie hier: Link

     

    Sonstiges

    Die Termine für die Schulungen im April und Mai stehen fest, bei den meisten sind auch noch Plätze verfügbar. Aber das kann sich immer schnell ändern. Deshalb verweise ich an dieser Stelle noch mal auf den Schulungskalender auf meiner Homepage, der immer aktuell ist: Schulungskalender

    Aufgrund der häufigen Nachfrage nach Gutscheinen für die individuellen Schulungen und die Gruppenkurse biete ich diese jetzt auch im Onlineshop an (Link). Legen Sie den entsprechenden Gutschein einfach in den Warenkorb und geben Sie im Kommentarfeld vor Abschluss des Kaufs den Namen des Beschenkten und sonstige Wünsche ein und Sie bekommen einen individuellen Gutschein per E-Mail.

    Karneval in Düsseldorf macht auch vor Die Kaffee nicht halt. Aus diesem Grund ist mein Laden am Rosenmontag (3. März) nur bis 13 Uhr geöffnet!

    Liebe Grüße

    Olga Sabristova

     

  • Die Kaffee Newsletter – 9/2013 (4. Dezember 2013)

    wieder mal gibt es ein paar Neuigkeiten bei Die Kaffee:

     

    Kaffeesorten

    Bei den Kaffeesorten gibt es einiges an Neuigkeiten.

    Wie im letzten Newsletter angekündigt, gibt es wieder den Malawi Geisha zu kaufen. Im Onlineshop gibt es ihn hier: Klick

    Neu im Sortiment ist auch der Guatemala Antigua, ein Bourbon, der sehr weich ist, ein leichtes Nußaroma hat sowie Noten von Zitrus und Kräutern. Er ist sowohl als Filterkaffee als auch als Espresso geeignet. Im Shop ist er hier zu finden: Klick

    Außerdem gibt es zwei neue Espressoblends, den Espresso Gavilán und den Espresso Bollywood.
    Der Gavilán, eine Mischung aus Nicaragua Arabica und Indien Canephora, schmeckt wie flüssige Blockschokolade mit einer wirklich nur sehr dezenten Zitrusnote und ist das Richtige für Liebhaber von klassischem Espresso. Im Shop gibt es ihn hier.

    Der Espresso Bollywood stammt zu 100% aus Indien und ist eine Mischung aus S 795 Arabica, Old Paradenia Canephora und indischem Liberica. Er hat einen sehr vollen Körper, ausgeprägte Würze, ist aber trotzdem süßlich im Geschmack. Er hat ein Schokoladen-Blaubeer-Aroma und einen Hauch von Nuß. Im Shop gibt es ihn hier: Klick

    Momentan nicht mehr erhältlich ist der Äthiopien Lekempti und der Daterra Sunrise. Sobald sich die Gelegenheit ergibt, werden diese Sorten natürlich wieder nachbestellt.

     

    Sonstiges

    Die Termine für die Schulungen im Januar und Februar stehen fest, aufgrund des Weihnachtsgeschäfts gehen die Plätze allerdings recht zügig weg.
    Deshalb verweise ich an dieser Stelle einfach noch mal auf den Schulungskalender auf meiner Homepage, der immer aktuell ist: Schulungskalender

    Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft gibt es bei Die Kaffee eigenen „Die Kaffee Kuchen“, hergestellt exklusiv für Die Kaffee und natürlich mit der Zutat Kaffee! Er sieht nicht nur schön aus sondern schmeckt auch hervorragend!

    Morgen, am 5. Dezember, gibt es bei Die Kaffee Livemusik. Ab 16 Uhr wird Jazz gespielt und es gibt sogar ein Klavier vor Ort.

    Am Sonntag, 8. Dezember, ist wieder mal verkaufsoffener Sonntag bei mir. Von 13 bis 18 Uhr ist Die Kaffee geöffnet. Ich freue mich auf Ihren Besuch!

     

    Liebe Grüße

    Olga Sabristova

  • Die Kaffee Newsletter – 8/2013 (29. September 2013)

    nach etwas längerer Pause gibt es jetzt den neuen Newsletter von Die Kaffee:

     

    Kaffeesorten

    Bei den Kaffeesorten hat sich in den letzten Monaten wenig getan, eine neue Großbestellung steht an.

    Wenn nichts dazwischen kommt, wird es in den kommenden Wochen wieder den Malawi Geisha zu kaufen geben. Nachdem er länger nicht zu bekommen war, wird er hoffentlich bei meiner nächsten Lieferung dabei sein.

    Die beiden Sonderangebote für den Dutra Pacas und den Brasil Veloso Cerrado gelten bis auf Weiteres fort, da das Angebot so gut angenommen worden ist. Die Angebote finden sich im Shop hier: Klick

    In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Crema“ findet sich ein sehr ausführlicher und interessanter Artikel zum Thema Liberica. Im Übrigen wird dort auch genau der Liberica aus Indien beschrieben, den ich bei mir anbiete (Link).

    Auf der Onlineseite des Crema Magazins findet sich auch ein interessanter Artikel zu allen möglichen „tierischen“ Kaffees, d.h. Kopi Luwak & Co. Unter Anderem wird auch der Monkey Chew erwähnt, den ich habe (Klick).

    An dieser Stelle möchte ich auch kurz erwähnen, dass ich auch in diesem Jahr wieder beim Verkostungswettbewerb der Deutschen Röstergilde teilgenommen habe.
    Zwar habe ich nicht so gut abschnitten wie im letzten Jahr, aber meine Mischung „Fabiola“ hat immerhin die Silbermedaille geholt und die Mischung „Jelena“ hat Bronze gemacht. Auch darauf bin ich stolz!

     

    Zubehör

    Endlich: Die Espro Press Medium ist nach einer Verzögerung bei mir eingetroffen.

    Ab sofort kann die mittlere Espro Press auch über den Onlineshop bezogen werden: Klick

     

    Sonstiges

    Für alle diejenigen, die es noch nicht gemerkt haben: Seit gut 2 Wochen ist die neue Internetseite von Die Kaffee online!
    Ich hoffe sehr, dass Sie Ihnen gefällt. Kritik, positiv wie negativ ist immer willkommen!

    Die neue Seite spiegelt hoffentlich immer noch meine Passion für das Produkt wider, darüber hinaus ist sie nun aber deutlich „aufgeräumter“ und nun auch für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets optimiert.

     

    Die Termine für die Schulungen im Oktober und November stehen fest:

    Kaffee Gruppenkurse:

    13. Oktober, 11 Uhr

    3. November, 11 Uhr

    17. November, 11 Uhr

     

    Individuelle Schulungen:

    13. Oktober, 15 Uhr

    3. November, 15 Uhr

    17. November, 15 Uhr

     

    Liebe Grüße

    Olga Sabristova

  • Die Kaffee Newsletter – 7/2013 (7. Juli 2013)

    nach etwas längerer Pause gibt es jetzt den siebten Newsletter von Die Kaffee:

     

    Kaffeesorten

    Ab heute sind drei neue Kaffeesorten im Onlineshop erhältlich:

    Aus Indien von den Badra Estates, Farm Bettadakhan, habe ich einen neuen Microlot Arabica der Varietät Sarchimore bekommen, der auf einer Höhe von 1.400m angebaut und gewaschen aufbereitet wird.
    Der „Sarchimore“ ist sehr kräftig und würzig mit einer nur leichten Säure. Er hat eine starke Schokoladennote und Kirscharomen und eignet sich sehr gut als Filterkaffee und für die Stempelkanne, schmeckt aber auch mit Milch sehr gut.

    Im Onlineshop gibt es ihn hier: Klick

    Ebenfalls von der Farm Bettadakhan kommt ein Microlot Arabica der Varietät Hibrido de Timor.
    Er ist auch gewaschen aufbereitet und die gesamte Erntemenge betrug im letzten Jahr nur 240kg.
    Der „Hibrido de Timor“ ist eine eher milde Sorte mit einer leichten Würze. Er ist sehr harmonisch und rund, hat eine leichte Schokoladennote und Aromen von Sesam, Cashew und auch Johannisbeere.

    Gerade als Espresso zubereitet, kommt die Beerennote sehr intensiv zur Geltung.

    Im Onlineshop gibt es ihn hier: Klick

    Neben den beiden indischen Sorten habe ich noch einen neuen mittelamerikanischen Kaffee bekommen, den Honduras Marcala, einen gewaschenen Hochlandarabica.
    Die Sorte ist eher weich und mild und hat Aromen von Nuss und Kakao und außerdem eine Note von Stachelbeere.
    Der Marcala schmeckt ganz besonders gut als Espresso.

    Im Onlineshop gibt es ihn hier: Klick

    Sonderangebot

    Die beiden Sonderangebote für den Dutra Pacas und den Brasil Veloso Cerrado gelten bis auf Weiteres fort, da das Angebot so gut angenommen worden ist. Die Angebote finden sich im Shop hier: Klick

    Zubehör

    Die Lieferung der Espro Press Medium hat sich leider ein wenig verzögert, da bei der Produktion eine zusätzliche Runde gedreht werden musste.
    Voraussichtlich wird die Espro Press nun Anfang Ausgust verschickt.

    Ich bitte daher um etwas Geduld, insbesondere diejenigen, die bereits vorbestellt haben.

     

    Sonstiges

     

    Die Termine für die Schulungen im August und September stehen fest:

    Kaffee Gruppenkurse:

    11. August, 11 Uhr

    1. September, 11 Uhr

    15. September, 11 Uhr

    29. September, 11 Uhr

     

    Individuelle Schulungen:

    1. September, 15 Uhr

    15. September, 15 Uhr

    29. September, 15 Uhr

     

    Und für die, die die Möglichkeit haben, in meiner Rösterei vorbeizukommen:

    Ab sofort ist bei uns der Hario Water Dripper im Einsatz, der in einer mehrere Stunden dauernden Prozedur einen ganz hervorragenden „kalten Kaffee“ macht. Probieren lohnt sich.

    Darüber hinaus gibt es aber auch wieder verschiedene Eiskaffeekreationen mit verschiedenen Geschmacksrichtungen.

    Liebe Grüße

    Olga Sabristova

  • Die Kaffee Newsletter – 6/2013 (12. Mai 2013)

    aus gegebenem Anlass gibt es den sechsten Newsletter etwas früher als normal:

     

    Kaffeesorten

    In der Zwischenzeit sind einige Sorten ausverkauft:

    Der Malawi Geisha wird in einigen Monaten wieder erhältlich sein.

    Mittelfristig nicht mehr verfügbar sein werden vermutlich der Daterra Monte Cristo, der Mexico Iglesia, der Panama Carmen und der Nicaragua Gavilan, da sie entweder nicht mehr erhältlich sind oder stattdessen andere Sorten im Programm sind.

    Dafür sind aber mittlerweile meine neuen Sorten aus Indien und Brasilien eingetroffen. Zwei davon sind bereits geröstet und im Laden und im Onlineshop erhältlich.

    Von den Fazendas Dutra von der Farm Jatoba kommt der neue Microlot Periquito. Er ist ein pulped natural aufbereiteter Arabica der Varietät Bourbon amarelo, der auf einer Höhe von 900m angebaut wird.
    Der Periquito hat ein sehr ausgeprägtes Haselnussaroma und auch ein wenig Erdnuss. Daneben hat er noch eine Note von verschiedenen Kräutern und ein wenig Schokolade. Die Fruchtsäure ist minimal und geht in Richtung Zitrus.
    Die Sorte eignet sich sehr gut als Espresso, ergibt aber auch einen schönen Filterkaffee und ist auch für den Vollautomaten geeignet.
    Im Onlineshop ist der Periquito hier zu finden: Klick

    Aus Indien von den Badra Estates, Farm Kerkeicoondah, habe ich einen neuen Microlot Arabica der Varietät Catimor bekommen, der auf einer Höhe von 1.000m angebaut und ebenfalls pulped natural aufbereitet wird.
    Der „Catimor“ hat eine sehr ausgeprägte Würze und ein Aroma von dunkler Schokolade. Als Espresso hat er auch eine deutliche Fruchtnote von dunkler Kirsche, die als Kaffee etwas in den Hintergund tritt. Außerdem hat der Catimor interessante Noten von Mangold.
    Im Onlineshop gibt es ihn hier: Klick

    Außerdem gibt es in der kommenden Woche ein

    Sonderangebot

    Da es aufgrund meines Urlaubs (s.u.) zu Verzögerungen in der Auslieferung kommen kann, gibt es in der kommenden Woche die Möglichkeit, 1 kg Brasil Fazendas Dutra – Pacas zum Preis von 19,90 Euro zzgl. Versandkosten zu bestellen.

    Das Angebot ist im Onlineshop hier zu finden und gilt bis zum Ende der Woche.

    Sonstiges

     

    Ab Pfingstmontag, 20. Mai, mache ich für eine Woche Urlaub. Ich bin ab dem 28. Mai wieder zurück im Laden.
    Während meines Urlaubs werden meine Mädels den Laden wie gewohnt schmeißen und freuen sich natürlich über zahlreiche Gäste!

    Ich bitte nur schon mal um Verständnis, falls es etwas holpriger läuft oder der ein oder andere Kaffee nicht verfügbar sein sollte.

    Die Bestellungen im Onlineshop werden dann sofort nach meiner Rückkehr abgearbeitet. Ich bitte daher um etwas Geduld oder eine Bestellung noch in der kommenden Woche.

     

    Für den Latte Art Basic Kurs am 19. Mai, ab 15 Uhr sind noch zwei Plätze verfügbar.

    Bei Interesse können Sie sich einfach per Mail anmelden. Der Preis pro Person beträgt 62,50 Euro.

     

    Ebenso sind noch Plätze frei in den Kaffee Gruppenkursen:

    19. Mai, 11 Uhr

    2. Juni, 11 Uhr
    Am Donnerstag, 16. Mai 2013, haben viele Geschäfte rund um die Nordstraße in Düsseldorf bis 22 Uhr geöffnet, darunter auch Die Kaffee.
    Ich würde mich über zahlreichen Besuch freuen. Näheres dazu gibt es auf diesem Flyer

    Liebe Grüße

    Olga Sabristova

  • Die Kaffee Newsletter – 5/2013 (28. April 2013)

    es ist Zeit für den fünften Newsletter dieses Jahres:

     

    Kaffeesorten

    Das Sonderangebot des Nicaragua ist mittlerweile ausverkauft. Es freut mich sehr, dass das Angebot so gut angenommen worden ist.

    Der Yemen Best Matari, ein ungewaschen aufbereiteter Arabica der Varietät Mokka, ist mittlerweile eingetroffen und geröstet.
    Der Yemen hat einen wunderbar vollen Körper, ist sehr würzig und hat eine feine, dezente Fruchtnote, die für mich in Richtung roter Apfel geht. Außerdem hat der Yemen eine leichte Note von Kräutern wie Salbei.
    Dominieren tun beim Yemen Noten von Schokolade und Karamell, was ihm einen süßlichen Abgang gibt. Er eignet sich sehr gut als Filterkaffee, gibt aber auch einen schönen Espresso und schmeckt wegen seiner Würze sehr gut mit Milch.

    Im Onlineshop gibt es den Yemen HIER, und als Rohkaffee gibt es ihn HIER.

    Bald wird es außerdem einige neue interessante Sorten aus Indien und aus Brasilien geben:

    Von den Badra Estates in Indien werde ich vier neue Arabica Varietäten bekommen, außerdem noch einige neue Canephoras und einen Liberica.
    Zusätzlich dazu wird es von den Fazendas Dutra einen neuen Bourbon Amarelo geben.
    Ich freue mich schon sehr auf die neuen Sorten und halte Sie natürlich auf dem Laufenden.

    Zubehör

    Das Kickstarter Projekt für die Medium Espro Press ist am 27. April sehr erfolgreich beendet worden. Die notwendige Finanzierung wurde zu mehr als 700% erreicht und die Produktion kann los gehen.

    Die Lieferung der Medium Espro Press erfolgt voraussichtlich im Juni. Ich habe die Press bereits im Onlineshop eingestellt und sie kann vorbestellt werden: HIER.

     

    Sonstiges

     

    Für den Latte Art Basic Kurs am 19. Mai, ab 15 Uhr sind noch vier Plätze verfügbar.

    Bei Interesse können Sie sich einfach per Mail anmelden. Der Preis pro Person beträgt 62,50 Euro.

     

    Ebenso sind noch Plätze frei in den Kaffee Gruppenkursen:

    5. Mai, 11 Uhr

    19. Mai, 11 Uhr

    2. Juni, 11 Uhr

    16. Juni, 11 Uhr

    Am Donnerstag, 16. Mai 2013, haben viele Geschäfte rund um die Nordstraße in Düsseldorf bis 22 Uhr geöffnet, darunter auch Die Kaffee.
    Ich würde mich über zahlreichen Besuch freuen. Näheres dazu gibt es auf diesem Flyer

    Liebe Grüße

    Olga Sabristova